Handschrift

Taxonomy

Code

Scope note(s)

Source note(s)

Display note(s)

Hierarchical terms

Handschrift

Equivalent terms

Handschrift

Associated terms

Handschrift

681 Archival description results for Handschrift

681 results directly related Exclude narrower terms

Ceremoniale monasticum

Titelblatt: Ceremonialis Benedictini Congregationis Helveticae Liber primus
Im Anhang: Heft "Ceremonialia et alia ad Divinum cultum et officium spectantia" (15 S.)
Viele Korrekturen und Ergänzungen
S. 239-248: Brandschaden
Einband: Papier

Kloster Muri

Der Kappeler Krieg 1531

Titelblatt: Kurze Beschreibung der fünf katholischen Orthen in der Eydtgenoßschaft, Luzern, Ury, Schweitz, Underwalden und Zug, Krieges wider ihre Eydgnossen der fünf Zwinglischen Orthen Zürich, Bern, Basel, Sollothurn, Schafhausen und die Zugewandten Stet Sant Gallen, Müllhausen und Biel, [...]
Entstehungszeit der Abschrift ?

Tschudi, Aegidius

Discretio S. P. Benedicti

Signatur: Cod. Chart. 95

Signatur alt: Cod. 10.13

Titel: Discretio S. P. Benedicti

Umfang: 157 Bl.

Format in cm: 19 x 16

Entstehungsort: Kloster St. Gallen

Datierung/Entstehungszeiten: 2.7.1690

Foliierung/Paginierung: Zeitgenössische Paginierung 1–291.

Schrift: Kursive von der Hand des Fr. Geraldus, Kloster St. Gallen.

Einband: Halbpergamentband. Deckel (Karton) mit Buntpapier bezogen. Gesprenkelter Schnitt. Im vorderen Deckel Cod. 10.13, darunter no. 95. Rücken Leder, auf Rücken Papierschild 95., Aufdruck Discretio S.B.Benedicti.

Herkunft: Kloster St. Gallen, Sprache: Latein.

Besitzer: Stempel Convent M.G., 19. Jh.

Inhalt: 1–278: Discretio S. P. Benedicti Suavis & Utilis Vindicata. Contra Novatores, difficultatem eius exagerantes, Novamque discretionem adstruentes. 16 Kapitel.
281–286: Inhaltsverzeichnis, detailliert.
287–288: Censura. Nachtrag von Fr. Geraldus. Sollicite legi, accurate perpendi et meditabund de ordi duxi [...].
289: Nachtrag Fr. H. Legi cum gustu commentarium in regulam [...].
291292: Nachtrag P. G[...] (?) Legi vestrum tractatum, et magnopere placet, nec occurri, quod obiiciam.

unbekannt

Statuta oder Extract aller Sachen und Puncten O.Cist.

Signatur: Cod. chart. 101

Signatur alt: 10.148

Titel: Statua oder Extractus aller Sachen und Puncten, so in den neueren corrigierten Statutis der Congregation deß Obern Teutschlandts begriffen und die Klosterfrauen gemelter Congregation Cisercienser Ordens concernieren, und zu halten angehent, allen zu guttan, Verteutscht, und in ein kurze begriffen durch ein Religiosen aus gemelter Congregation und h. Ordens. Anno 1656

Umfang: 120 Bl.

Format in cm: 16 x 10

Entstehungsort: Dettingen

Datierung/Entstehungszeiten: 1656

Foliierung/Paginierung: Zeitgenössische Paginierung des Textteils, Inhaltsverzeichnis unpaginiert.

Schrift: Kurrentschrift

Einband: Holzdeckel, mit weissem Leder überzogen, Streicheisenlinien, zwei Schliessschnallen, wovon eine abgerissen ist. Auf Rücken Aufdruck Statuta Cisterciensia Germania und handschriftlich 101. Papierschild mit Angaben zur Handschrift im vorderen Spiegel. Gesprenkelter Schnitt.

Herkunft: Sprache: Alemannisch. Abschrift der von Generalabt Claudius Vaussin erstellten Statuten vom 8. April 1655 durch seinen Sekretär. Confirmation vom 2. Mai 1658 durch Federico Borromeo, Apostolischer Nuntius in Luzern

Besitzer: Zisterziensisches Frauenkloster. Martin Kiem bekam die Handschrift in Dettingen, Stempel Convent M.G., 19. Jh.

Inhalt: 1–218: Statuten in 109 Kapiteln, mit anschliessendem Inhaltsverzeichnis.

Vaussin, Claude

Ascetia Varia

Signatur: Cod. chart. 123

Signatur alt: Cod. 10.169

Titel: Ascetica varia

Umfang: 79 Bl.

Format in cm: 15,5 x 10

Entstehungsort: Muri (?)

Datierung: 17. Jahrhundert

Foliierung: Bleistiftfoliierung der Textseiten in Zehnerschritten von späterer Hand.

Schrift: Kursive

Korrekturen, Kommentare und Nachträge: 1r (Ausschnitt aus Exodus), Spiegel Rückseite und letzte Seite (Nachträge von Ascetica), vereinzelte Korrekturen.

Einband: Pergamenteinband (Ausschnitt aus einer Musikhandschrift, Pater Noster). Auf dem Rücken 123, Spiegelblatt: 123 und Papierschild mit Informationen zur Handschrift, Rückseite: diverse Nachträge.

Herkunft: Muri (?). Sprache: Latein.

Besitzer: Stempel Convent M.G., 19. Jh.

Inhalt: 1r: Nachtrag
2r–9r: Lebensregeln eines Mönchs in Listenform
9v–36r: Ascetica
79v, Umschlag: Ascetica, Nachtrag

unbekannt

Proprium sanctorum

Auf dem Einband: Appendix seu Proprium Sanctorum
Bl. 5r-17r: 21. Januar, Vincenz
Bl. 17r-20v :23. Januar, Meinrad
Bl. 21r-48r : [3. Februar], Blasius
Bl. 48r-51v : [6. März], Fridolin
Bl. 51v-54v: [26.April], Trudbert
Bl. 55r-57r : [4. Juli], Ulrich
Bl. 57v-63r : [2. August], Stephan I.
Bl. 63r-65v :[30. August], Pelagius
Bl. 65v-68r: [1. September], Verena
Bl. 68v-72v : 11. September, Felix und Regula
Bl. 73r-75v: [6. Oktober], Fides von Agen
Bl. 75v-80v: 21. Oktober, Ursula von Köln
Bl. 80v-84r : 16. November, Othmar von St. Gallen
Bl. 84v-87r: 25. November, Katharina von Alexandrien
Bl. 87r-88r : 26. November, Konrad von Konstanz
Bl. 88r: gekrönte Herzkartusche mit "F I N I Coronat opus An. 1631"
Bl. 90r-94r: Calendarium speciale

Winterlin, Johann Caspar

Consuetudines

Titelblatt: Consuetudines Monasterii Murensis in Helvetia conscripta a P. Hieronymo Wahler ibidem Capitulari Professo Anno 1622

Walher, Hieronymus

Küchenmeister-Aufzeichnungen

Umschlag: Küchenmeister-Aufzeichnungen Tischordnung im Kloster Muri Anno 1817, P. Joh. Bapt. Zipheli, Küchenmeister
Titelblatt: Abrogata

Zipfele, Johann Baptist

Deutsche Mystiker

Bl. 26r-31v = Meister Eckhart: Predigt
Bl. 31v-37v = Johannes von Sterngassen: Predigten
Bl. 37v-41v Nikolaus von Straßburg: Predigt
Bl. 41v-65v = Meister Eckhart: Predigten
Bl. 66r-113v = Nikolaus von Straßburg: Predigten
Bl. 113v-119, 127r-133r, 144r-151v = Meister Eckhart: Predigten
Bl. 151v-155r = Giselher von Slatheim: Predigten
Bl. 156r-170v = Meister Eckhart: Predigt
Bl. 170v-172r = Meister Eckhart: Liber positionum, Auszug (dt.)
Bl. 172r-179v = Meister Eckhart: Predigt

Eckhart, Meister

Exhortationes pars I

Buchrücken: Exhortationes Rmi Geroldi ab. Murensi. pars I
Vorderdeckel innen: Eruditiones v. Rmi. Geroldi, Abb. Pars I 23 x 19 (verm. BW)
Vorsatz: Inhalsverzeichnis mit 39 Einträgen

Meyer, Gerold

Exhortationes pars II

Buchrücken: Exhortationes Rmi Geroldi abb. Murensi. pars II
Vorderdeckel innen: Eruditiones v. Rmi. Geroldi, Abb. II. Pars 23 x 19 (verm. BW)
Vorsatz: Inhalsverzeichnis Nr. 40-80

Gebetbuch 16. Jh.

Von einer Hand geschrieben
Gebete zur Vorbereitung auf den Empfang der Sakramente
Vorsatz: Gebetbuch, Bereitung auf letzt End und andre Gebete. Saec. XV. 76 Blätter. 10 x 8

unbekannt

Results 101 to 120 of 681